„In seinen Konglomeraten von Tieren, Blumen, ornamentalen Objekten, menschlichen und mythologischen Figuren erreicht Konstantin Sotnikov eine Dichte der Subjekte, die zeitweise beinahe zu implodieren droht.”

Zitat: Belinda Grace Gardner, HfbK Hamburg

Konstantin Sotnikov: Paintings and Sculptures

Ausstellungskatalog, ZOTT Artspace
Softcover, 21 x 21 cm, 60 Seiten
Englisch
ISBN 978-3-9816447-7-7
Erstausgabe 2014
€ 9,80 inkl. MwSt.


Per E-Mail bestellen
*Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (unversichert als Büchersendung) oder als Einwurf-Einschreiben innerhalb Deutschlands zzgl. 5,10€ (bitte bei der Bestellung angeben)
englisch: ISBN 978-3981644760
Kaufen bei amazon.de
Vorschau-PDF

Konstantin Sotnikov: Paintings and Sculptures

„In einem gewissen Maße sind Sotnikovs tief mysteriöse Werke, die mit einer Vielzahl an Hinweisen und Referenzen versehen sind, nie ganz zugänglich. Das Spektrum der vom Künstler genutzten Medien reicht von vielschichtigen Erzählszenarios auf der Leinwand bis zu dreidimensionalen Anordnungen von Objekten, die von Floh- und Antiquitätenmärkten stammen. In den vergangenen Jahren erweiterte Sotnikov die Reichweite seines Werks, indem er Holz- und Gipsskulpturen wie auch geschnitzte Reliefs schuf. Thematisch befasste er sich seit 2012 verstärkt mit Stillleben, Portraits und theatralischen Gemälden, in welchen die Genres vereint sind, aber auch mit der Verbindung von Stillleben und dicht bevölkerten Spektakeln in epochenübergreifenden Arrangements.

Die grotesken, spätmittelalterlichen Höllenvisionen es Hieronymus Bosch (ca. 1450 – 1516) sind eine Konstante in Sotnikovs Arbeit. […] Die verschiedenen Zeiten, Kontexte und Verzeichnisse sind zwischen „hoch“ und „tief“, gestern und heute, in einer surrealen, phantasmagorischen Simultaneität der Ereignisse verschmolzen, welche in der Potenzierung nach Bosch das Auge des Betrachters mit der erkennbaren Wirkung eines animierten Multimedia-Kuriositätenkabinetts angreifen. […] Die Figuren, die in Sotnikovs weltumspannendem Theater der Leidenschaften ständig in aufrührerischen Karnevalsumzügen und wilden Prozessionen mit unbekannten Zielorten unterwegs sind, scheinen nichts zu verlieren, aber viel zu gewinnen zu haben.“

Belinda Grace Gardner

Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung „Konstantin Sotnikov: Paintings and Sculptures“ im ZOTT Artspace Singapur.