Die Gegenüberstellung der beiden Werkgruppen schafft die Form für einen neuen künstlerischen Dialog zwischen Natur und Mensch.

Unter dem unendlichen Nachthimmel scheinen die liegenden Figuren mit geschlossenen Augen friedlich zu schlafen, beschützt von mächtigen, wunderschönen Bäumen.

Doch die Beziehung zwischen Natur und Kultur ist nur auf den ersten Blick eine friedvolle.

Beth Moon & Lois Anvidalfarei

Ausstellungskatalog ZOTT Artspace
Softcover, 21 x 21 cm, 48 Seiten
Englisch
Erste Auflage 2016
Schutzgebühr € 5,00 inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Per E-Mail bestellen
*Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (unversichert als Büchersendung) oder als Einwurf-Einschreiben innerhalb Deutschlands zzgl. 5,10€ (bitte bei der Bestellung angeben)

Beth Moon & Lois Anvidalfarei

Die Ausstellung „Beth Moon & Lois Anvidalfarei“ vereint Werke von zwei Künstlern, die sich in ihren jeweiligen, durchaus unterschiedlichen Bereichen eine herausragende Position erarbeitet haben. Und sie vereint die Themen Natur und Mensch: Der Südtiroler Bildhauer und Zeichner Lois Anvidalfarei befasst sich von Beginn seiner künstlerischen Laufbahn an mit der Darstellung des menschlichen Körpers. Er hat dabei seine ganz eigene, unverwechselbare Ausdrucksform gefunden, die ihn, gerade in den vielfältigen Bezügen zur Tradition der europäischen Kunstgeschichte, auf eine Stufe stellt mit bedeutenden Größen der Bildhauerei in der Kunst der Moderne und der Gegenwart.

Lois Anvidalfarei ist ein zutiefst authentischer Künstler, bei dem Leben – das fest wurzelt in einer bäuerlich geprägten Existenz seiner ladinischen Heimat – und Werk – das sich der frühen bildlichen und bildnerischen Erfahrungen dieser Existenz stets bewusst ist – eine untrennbare Einheit bilden.

Die amerikanische Fotografin Beth Moon widmet sich seit 15 Jahren der künstlerischen Fotografie der ältesten Bäume der Erde und sie hat darin eine einzigartige Meisterschaft entwickelt. Im Zuge dieser intensiven künstlerischen Auseinandersetzung in einem seltenen fotografischen Langzeitprojekt wurde sie zu einer bedeutenden Protagonistin der künstlerischen Naturfotografie, deren Werk uns ein ums andere Mal staunen lässt vor der Schönheit, der Würde und dem Geheimnis dieser ältesten und größten lebenden Monumente unseres Planeten.

Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung „Beth Moon & Lois Anvidalfarei“ vom 21. Dezember 2015 bis 25. März 2016 im ZOTT Artspace Dolomites, St. Kassian.