Ausstellung

Mindmap der Liebe

Mindmap der Liebe

Mindmap der Liebe ist ein Projekt des Münchner Unternehmers Christian Zott und des Fotografen Mauro Fiorese aus Verona. Während seiner Wanderung durch den Süden Europas, vom westlichsten Punkt in Portugal bis zur östlichen Grenze am Bosporus, entwickelte Christian Zott die Idee einer Struktur gebenden Mindmap, die den vielfältigen Formen der Liebe nachspürt. Seinen Reisefotografien, meist spontane Signaturen des Augenblicks, sind als spannungsreicher Kontrast die komplexen fotografischen Inszenierungen von Mauro Fiorese zur Seite gestellt. Die bildliche Gestaltung des Projekts erfährt ihre erzählerische Fortsetzung in dem gleichnamigen Roman von Christian Zott.